ÜBER MICH

»Ich liebe die Fotografie, ...sie ist ein fantastischer Ausgleich, meine Art der Meditation«

 

Ich bin Daniel, komme gebürtig aus Menden und bin mittlerweile mit meiner Familie an den Stadtrand von Fröndenberg (Dellwig) gezogen. Dort lebe ich seit ein paar Jahren mit meiner Frau und unserer gemeinsamen Tochter. Zudem bin ich noch Vater eines Sohnes.

 

Ich liebe die Fotografie, denn sie eröffnet mir kreativen Möglichkeiten, die ich sonst im beruflichen Alltag nicht ausleben kann. Sie ist ein fantastischer Ausgleich, meine Art der Meditation. Ich mag die magische Stimmung, die es nur so auf Hochzeiten gibt. Ich liebe es, Menschen mit meinen Bildern zu berühren und ihnen eine Freude damit zu machen.

 

Das Ruhrgebiet, speziell Dortmund, strahlt eine große Anziehungskraft auf mich aus. Von zu Hause aus bin ich schnell dort. Und ich mag es sehr dort zu fotografieren. Städte bieten ohnehin so viele tolle Motive für einen Fotografen wie mich. Die Architektur, die Menschen, die Lichtverhältnisse,  die Situationen. Ich möchte mit meinem eigenen Blick auf die Dinge, die Momente die mir gefallen im Bild festhalten.

 

Was ist mit Musik? Ich kann ohne Musik einfach nicht leben! Ich mag handgemachte Gitarrenmusik. Ich mag diese Musik, wenn sie mit Instrumenten wie Klavier, Streicher oder Bläser kombiniert wird. Ich liebe das Gefühl, das nur auf Konzerten entstehen kann.

 

Ich höre beim Autofahren total gerne Podcasts. Ich mag da besonders die  Interview- und Fotografie-Podcasts. Auch das ist immer wieder eine Quelle der Inspiration.

 

Beim Fußball gehört mein Herz dem BVB. Ich genieße jeden Stadionbesuch in Dortmund. Es ist die viel zitierte „Echte Liebe“.

 

Und somit schließt sich der Kreis. Eure Liebe möchte ich festhalten, Eure Geschichten möchte in meinen Bildern erzählen, und das mit möglichst vielen perfect little moments

 

Ich freue mich auf Euch,

 

Euer Daniel

 

{im Juni 2019}